Home > Fahrzeuge > DER NEUE FORD MONDEO > Ausstattung > Sicherheit

Ausgezeichnete Sicherheit und eine einzigartige Technologie

Der Ford Mondeo wurde von der führenden unabhängigen Sicherheitsorganisation Euro NCAP mit der Höchstwertung von 5 Sternen ausgezeichnet Tooltip. Kein Wunder, ist er doch mit vielen innovativen Ford-Technologien ausgestattet, die teilweise von der Euro NCAP zuvor mit Advanced Awards for Safety Innovation ausgezeichnet wurden. Zudem ist der Ford Mondeo das erste Fahrzeug von Ford, das mit Gurtairbags4 für die zwei äußeren Plätze der zweiten Sitzreihe ausgestattet wurde. Lernen Sie diese wegweisende Technologie hier genauer kennen. 

Die Ausstattungsmerkmale sind je nach Ausstattungsvariante verfügbar, serienmäßig oder optional gegen Mehrpreis, ggf. nur als Bestandteil eines Ausstattungspakets. Weitere Details entnehmen Sie bitte den Preislisten oder fragen Sie Ihren Ford Partner.

Ford Mondeo braun Fahrszene

Unfälle verhindern

Der Pre-Collision-Assist erkennt potenzielle Kollisionen mit anderen Fahrzeugen und Fußgängern und hilft aktiv, diese je nach nach Geschwindigkeitsunterschied, Straßenbeschaffenheit und dem Verhalten des vorausfahrenden Fahrzeuges zu vermeiden oder die Unfallschwere zu verringern. Wird eine bevorstehende Kollision erkannt, erhält der Fahrer eine visuelle und akustische Warnung und das Bremssystem wird vorbereitet. Reagiert der Fahrer nicht, bremst das System automatisch mit voller Bremskraft. Für den neuen Mondeo wurden die Funktionen noch einmal verbessert und erweitert. Zusätzlich zu Fußgängern und Fahrzeugen erkennt der neue Pre-Collision-Assist nun auch Fahrradfahrer und kann damit noch besseren Schutz für Fahrzeuginsassen und alle anderen Verkehrsteilnehmer bieten. [Das System ist ab ca. 5 km/h bis 130 km/h aktiv (in Verbindung mit adaptiver Geschwindigkeitsregelanlage bis zur maximalen zulässigen Eigengeschwindigkeit), Fußgänger-Erkennung bis ca. 80 km/h.]

Mehr Sicherheit auf der Rückbank

Ein ganz besonderes Angebot, das es nur für wenige Fahrzeuge gibt, sind die Gurtairbags, die auf Wunsch für die zwei äußeren Sitzplätze der zweiten Sitzreihe erhältlich sind. Bei einem Unfall erhöhen sie die Sicherheit der hinteren Passagiere, da auftretende Kräfte auf eine 5-fach größere Körperoberfläche verteilt werden können als bei herkömmlichen Gurten. Durch die geringere Belastung werden Fahrgäste der zweiten Reihe effektiv vor Kopf-, Nacken- und Brustkorbverletzungen geschützt4.

Ford Mondeo Innenraum Rücksitzbank mit Mädchen
Ford Mondeo weiß Fahrszene

Alles unter Kontrolle

Das elektronische Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) ist immer aktiv. Normalerweise reagiert das ESP, wenn es registriert, dass das Fahrzeug Abweichungen von stabilem Fahrverhalten zeigt, z.B. bei schneller Lenkbewegung in Ausweichsituationen. Das ESP misst die Bewegungen des Fahrzeugs um die Hochachse. Ist diese Bewegung größer als die berechnete im Steuersystem, setzt das ESP Bremsimpulse auf die entsprechenden Räder, um das Fahrzeug zu stabilisieren. Die Antriebsschlupf-Regelung (ASR) verhindert das Durchdrehen der einzelnen Räder.

Im Notfall für Sie da

Der Sicherheits-Bremsassistent (EBA – Emergency Brake Assist) erkennt an der Geschwindigkeit, mit der Sie das Bremspedal betätigen, ob es sich bei dem Bremsvorgang um eine „echte Notbremsung“ handelt. Ist dies der Fall, baut das System den vollen Bremsdruck auf, auch wenn Sie das Pedal noch nicht vollständig durchgetreten haben. Das hilft im Notfall, den Bremsweg entscheidend zu verkürzen.

Ford Mondeo Fahrszene in Tunnel mit Verkehrsschildern
Ford Mondeo Detailaufnahme Türgriff

Gezielt öffnen

Die Zentralverriegelung ist jetzt noch sicherer. Sie können eine einzelne Tür öffnen, während die übrigen sicher verriegelt bleiben – bis Sie den hierfür vorgesehenen Schalter an der Fahrertür betätigen. Dieser öffnet und verschließt alle übrigen Türen des Fahrzeugs. Diese Funktion kann in den Fahrzeugeinstellungen vorgenommen werden.

Top