Home > Fahrzeuge > FORD FOCUS RS > Ausstattung > Fahrerlebnis

 Performance trifft Kontrolle

Im Ford Focus RS sind Sie umgeben von fortschrittlichen Technologien. Jede einzelne wurde entwickelt, um Ihr Fahrerlebnis in diesem Sportwagen neu zu definieren.

Die Ausstattungsmerkmale sind je nach Ausstattungsvariante verfügbar, serienmäßig oder optional gegen Mehrpreis, ggf. nur als Bestandteil eines Ausstattungspakets. Weitere Details entnehmen Sie bitte den Preislisten oder fragen Sie Ihren Ford Partner.

Verbrauchsswerte finden Sie am Ende der Seite.Ford Focus RS Verbrauchswerte

 

Maximale Kurvenkontrolle

Torque Vectoring Control (TVC) ist eine aktive Fahrdynamikregelung, die mittels der Sensoren des elektronischen Sicherheits- und Stabilitätsprogramms (ESP) 100 Mal pro Sekunde relevante Daten über die Straßenverhältnisse erfasst. In Kurvensituationen wird durch aktiven, selektiven Bremseingriff die Drehmomentverteilung auf den Vorderrädern optimiert und somit ein Untersteuern vermindert. Das bedeutet für Sie mehr Grip und eine präzise Steuerung in Kurven.

Bereit für Straße und Rennstrecke

Dank der vier Fahr-Modi Normal, Sport, Rennstrecke oder Drift können Sie das Handling des Ford Focus RS optimal auf Ihre Anforderungen einstellen. Jeder Fahr-Modus beeinflusst die Einstellungen des RS-Ford Performance Allradantriebs, der Stoßdämpfer, von ESP, ABS sowie des Lenkwiderstands und sogar der Auspuff-Anlage. Mit dem Drift-Modus genießen Sie auch beim Driften absolutes Tophandling.

Ford Focus RS Suspension detail

Eine Radaufhängung, die sich Ihrer Fahrweise anpasst

Die fortschrittliche, von der Rennstrecke inspirierte versteifte „Öhlins Tenneco“-Radaufhängung unterstützt Sie dabei, jederzeit die Kontrolle über den Focus RS zu behalten. Sie sorgt für bessere und kontrolliertere Bodenhaftung, sodass Sie sich nicht nur mit der Fahrbahn verbunden fühlen, sondern auch ein hervorragendes, reaktionsschnelles Lenkfeedback erhalten. Beim Fahren auf der Rennstrecke lassen sich die Stoßdämpfer, die über zwei Modi verfügen, auf eine härtere Einstellung umschalten. So können Sie das Maximum aus Ihrem Fahrzeug herausholen.

Großartiges Handling dank Vorderachs-Sperrdifferenzial

Kann man die Dynamik und das Handling des Ford Focus RS noch verbessern? Ja. Die Ford Performance Ingenieure haben es geschafft! Die Lösung: Das mechanische Vorderachs-Sperrdifferenzial . Es verbessert die Traktion des Ford Focus RS Blue & Black, indem das Rad mit besserer Bodenhaftung mehr Drehmoment zugeleitet bekommt und so Schlupf an der Vorderachse vermindert wird. Wenn Sie aus Kurven heraus beschleunigen, wird der Vorteil sofort deutlich.

Die verbesserte Performance ist nicht nur zu spüren, sondern auch zu sehen: der Ford Focus RS Blue & Black besticht auch optisch durch die serienmäßige Lackierung in Nitrous-Blau Metallic, Außenspiegel, Dach und RS-Spoiler in Kontrastfarbe Matt-Schwarz, Radnabenabdeckung mit „RS“-Logo und vom Rennsport inspirierte Recaro-Schalensitze mit farblicher Umrandung in Nitrous-Blau.

Blue Ford Focus RS Option Pack rear on race track

Scheinwerfer, die um die Ecke schauen

Die Leistung der adaptiv mitlenkenden Xenon-Scheinwerfer ist doppelt so stark wie die herkömmlicher Scheinwerfer. Sie verfügen über ein Lichtsystem, das die Lichtverteilung automatisch der Fahrsituation, der Geschwindigkeit und den Witterungsbedingungen anpasst. Das System wurde für einen sanften Übergang zwischen den Lichtmodi ausgelegt. Es verfügt über ein dynamisches Kurvenlicht, adaptive Lichtkegel sowie LED-Tagfahrlicht und sorgt so für eine deutlich bessere Sicht und Sichtbarkeit.

Blue Ford Focus RS Bi-Xenon headlamps
Top