Home > Finanzen > Tools & Support > FAQs/Häufig gestellte Fragen > Leasing

LEASING

  1. Was bedeutet Leasing?
  2. Welche Vorteile hat es für mich, wenn ich mein Fahrzeug bei der Ford Bank lease?
  3. Wo bekomme ich ein Angebot für einen Leasingvertrag?
  4. Kann ich eine Leasingsonderzahlung leisten und meine Raten reduzieren?
  5. Kann ich den Fälligkeitstermin der monatlichen Rate während der Vertragslaufzeit ändern?
  6. Ist eine Vertragsverlängerung möglich?
  7. Muss das Fahrzeug bei einem Ford-Vertragspartner repariert werden?
  8. Kann ich während der Vertragslaufzeit das Leasingfahrzeug verkaufen?
  9. Was ist, wenn ich mehr Kilometer fahre, als ich vereinbart hatte?
  10. Kann ich während der Laufzeit meine Kilometer-Laufleistung nachträglich erhöhen?
  11. Was passiert bei der Fahrzeugrückgabe?
  12. Was versteht man bei Leasing unter einem vertragsgemäßen Fahrzeugzustand bei der Fahrzeugrückgabe?
  13. Was ist unter einem Minderwert zu verstehen?

Was bedeutet Leasing?

Leasing ist eine der Miete ähnliche Vertragsform. Sie zahlen statt des gesamten Kaufpreises nur für die Nutzung Ihres Fahrzeuges, d.h. für den Wertverlust inklusive Kosten. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit geben Sie das Fahrzeug wieder an den ausliefernden Händler zurück.

Back to Top

Welche Vorteile hat es für mich, wenn ich mein Fahrzeug bei der Ford Bank lease?

Beim Leasen Ihres Fahrzeuges bei der Ford Bank schonen Sie Ihre Liquidität, da eigene finanzielle Mittel angespart werden können und für unvorhergesehene Ausgaben weiterhin zur Verfügung stehen. Sie fahren aktuelle Modelle, da kurze Laufzeiten den häufigen Fahrzeugwechsel unterstützen. Zudem fahren Sie moderne Fahrzeuge auf hohem technischen Niveau sowie mit modernen Assistenzsystemen und verringern somit Unfallgefahren und den Aufwand für Reparaturen.

Back to Top

Wo bekomme ich ein Angebot für einen Leasingvertrag?

Die Beratung und ein maßgeschneidertes Angebot für alle Ford Bank Leasing-Produkte erhalten Sie direkt bei Ihrem Ford Partner. Somit sparen Sie sich zusätzliche Wege.

Back to Top

Kann ich eine Leasingsonderzahlung leisten und meine Raten reduzieren?

Eine Sonderzahlung ist bei Vertragsabschluss als Leasingsonderzahlung möglich. Diese Leasingsonderzahlung stellt eine Vorauszahlung auf die monatlichen Raten dar und ermöglicht so, diese zu reduzieren. Eine Sonderzahlung während der Vertragslaufzeit ist bei einem Leasingvertrag nicht möglich.

Back to Top

Kann ich den Fälligkeitstermin der monatlichen Rate während der Vertragslaufzeit ändern?

Eine Fälligkeitsänderung ist bei einem Leasingvertrag nicht möglich, da die Ratenzahlung wie bei der Miete monatlich im Voraus als Gegenleistung für die Gebrauchsüberlassung des Fahrzeuges zu leisten ist.

Back to Top

Ist eine Vertragsverlängerung möglich?

Eine Verlängerung ist grundsätzlich nicht möglich. In speziellen Ausnahmefällen melden Sie sich zwecks Klärung der Details in unserem Kunden-Service-Center.

Back to Top

Muss das Fahrzeug bei einem Ford-Vertragspartner repariert werden?

Bei einem Leasingvertrag erwirbt die Ford Bank das Eigentum an dem Fahrzeug. Als Leasingnehmer sind Sie daher vertraglich verpflichtet, eine Reparatur bei einem Ford-Vertragspartner durchführen zu lassen (Notfälle ausgenommen). Details dazu entnehmen Sie unseren Geschäftsbedingungen für LeasingverträgeTooltip.

Back to Top

Kann ich während der Vertragslaufzeit das Leasingfahrzeug verkaufen?

Ein Verkauf ist nicht möglich, da Sie als Leasingnehmer nicht Verfügungsberechtigter über das Fahrzeug sind.

Back to Top

Was ist, wenn ich mehr Kilometer fahre, als ich vereinbart hatte?Tooltip

Bei Rückgabe Ihres Fahrzeuges in vertragsgemäßem Zustand erfolgt eine Abrechnung anhand der Kilometer-Laufleistung. 5.000 Mehr- bzw. Minderkilometer bleiben berechnungsfrei. Darüber hinaus gehende Mehr- oder Minder-Kilometer werden Ihnen dann gemäß den Vereinbarungen im Leasingvertrag berechnet bzw. vergütet.

Back to Top

Kann ich während der Laufzeit meine Kilometer-Laufleistung nachträglich erhöhen?

Eine nachträgliche Erhöhung der Kilometer-Leistung ist nur innerhalb der ursprünglichen Laufzeit des Leasingvertrages möglich, sofern die Restlaufzeit des Leasingvertrages mindestens 6 Monate beträgt. Die monatlichen Raten erhöhen sich entsprechend für die verbleibende Restlaufzeit. Zwecks Klärung der Details wenden Sie sich bitte an unser Kunden-Service-Center.

Back to Top

Was passiert bei der Fahrzeugrückgabe?Tooltip

Ihr Ansprechpartner im Autohaus (z.B. Werkstattmeister oder Verkäufer) stellt mit Ihnen den Fahrzeugzustand sowie den Kilometerstand fest und dokumentiert das Ergebnis in einem Rückgabeprotokoll, welches von Ihnen und einem Vertreter des Autohauses unterschrieben wird.

Back to Top

Was versteht man bei Leasing unter einem vertragsgemäßen Fahrzeugzustand bei der Fahrzeugrückgabe?

Der vertragsgemäße Fahrzeugzustand ist der dem Alter und der vereinbarten Kilometerleistung entsprechende Zustand des Fahrzeuges - ohne übermäßigen Verschleiß oder Unfallschäden. Normale Verschleißspuren gelten nicht als Schaden. Details finden Sie in unserem separaten Leitfaden „Rückgabe Ihres Leasingfahrzeugs“.

Back to Top

Was ist unter einem Minderwert zu verstehen?

Gemäß den mit Ihnen vereinbarten Vertragsbedingungen haften Sie für Mängel und Schäden, die über eine alters- und laufzeitbedingte Abnutzung hinausgehen und somit nicht mehr vertragsgemäß sind. Übermäßige Abnutzung führt zu einem geminderten Fahrzeugwert, für den Sie einstehen. Zu ersetzen sind die gemeinsam festgestellten, überdurchschnittlichen Abnutzungen oder Schäden (Minderwerte). Minderwerte sind nicht zwangsläufig die Reparaturkosten, die zur Beseitigung anfallen, sondern die am Fahrzeug entstandene Wertminderung.

Minderwerte sind beispielsweise deutliche Lackbeschädigungen am Fahrzeug sowie beschädigte Teile der Innenausstattung. Minderwerte sind ebenfalls Mängel, durch die das Fahrzeug verkehrs- oder betriebsunsicher wird. War das Fahrzeug mit Zubehör (z.B. Radio) ausgestattet, so ist dieses in unbeschädigtem und funktionstüchtigem Zustand mit dem Fahrzeug zurückzugeben.

Back to Top

Top