Angebote im ÜberblickNutzfahrzeugeGeschäftskunden

Felgenbezeichnung

Die Felgennummer oder der Herstellercode der Felge enthält Informationen zu:

  • Breite der Felge in Zoll (Maulweite)
  • Beschaffenheit des Felgenhorns (Felgenkontur)
  • Aufbau der Felge (z.B. Tiefbettfelge)
  • Felgendurchmesser in Zoll
  • Ausführung des Felgenbettes (z.B. Doppelhump)
  • Einpresstiefe in Milimeter
  • Durchmesser und Beschaffenheit des Lochkranzes (Anzahl Bohrungen / Kranzdurchmesser)

Auf Stahlfelgen können die Herstellercodes an vier Stellen gefunden werden: an der Innenkante der Felge, an der Innenseite der Felge, an der Außenseite der Nabenscheibe oder an der Innenseite der Nabenscheibe.

Auf einer Leichtmetallfelge können die Herstellercodes an zwei verschiedenen Stellen gefunden werden: an der Außenfläche der Nabe und an der Innenseite der Nabe.

Ford.de verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern und Ihnen individualisierte Angebote zu unterbreiten. Mit dem Klick auf den Button „Zustimmen“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Für die Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen klicken Sie bitte auf den Button „Bearbeiten“. Unter Umständen können durch die Anpassung der Einstellungen bestimmte Funktionen unserer Website nicht fehlerfrei genutzt werden. Weitere Informationen über die Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung  

Und darüber hinaus im Cookie-Ratgeber