Angebote im ÜberblickNutzfahrzeugeGeschäftskunden

Reifendruckkontrollsystem

Seit dem 1. November 2014 müssen alle Neuwagen, deren Typgenehmigung nach dem 31.10.2012 erteilt wurde, laut einer EU Verordnung mit einem Reifendruckkontrollsystem (RDKS) ausgestattet sein.
Gleiches gilt für alle Fahrzeuge, die am 1.11.2014 oder später erstmals zugelassen wurden oder werden.
Es gibt keine Pflicht, alte Autos nachzurüsten.

Alle aktuellen Ford Modelle sind mit einem Reifendruckkontrollsystem ausgestattet.

Immer der richtige Reifendruck

Mit dem richtigen Luftdruck sparen Sie Kraftstoff und mindern den Reifenverschleiß. Deshalb liefert Ihnen das Reifendruckkontrollsystem mithilfe innovativer Sensoren exakte Reifendruckwerte für jedes Rad und informiert Sie bei zu geringem Reifendruck. 

Spezifische Informationen zu Ihrem Fahrzeug finden Sie in dessen Betriebsanleitung.

 

Ford.de verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern und Ihnen individualisierte Angebote zu unterbreiten. Mit dem Klick auf den Button „Zustimmen“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Für die Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen klicken Sie bitte auf den Button „Bearbeiten“. Unter Umständen können durch die Anpassung der Einstellungen bestimmte Funktionen unserer Website nicht fehlerfrei genutzt werden. Weitere Informationen über die Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung  

Und darüber hinaus im Cookie-Ratgeber