Angebote im ÜberblickNutzfahrzeugeGeschäftskunden

Leergewicht

Nutzlast

Die Nutzlast ergibt sich aus der Differenz zwischen Leergewicht und zulässigem Gesamtgewicht (zGG) des Fahrzeuges.

Zulässiges Gesamtgewicht des Fahrzeuges (zGG)

Das zGG ist das maximal zugelassene Gewicht, das ein Fahrzeug im Fahrbetrieb erreichen darf. Beim Ford Transit Custom erkennen Sie das zGG an der Modell-Bezeichnung, wobei zum Beispiel: 340 L2 H1 für 3.400 kg zGG, langer Radstand, flaches Dach steht.

Das Leergewicht zeigt das Eigengewicht des Fahrzeugs inkl. sämtlicher erforderlicher Flüssigkeiten, 90%iger Tankfüllung sowie einem Fahrergewicht von 75 kg. Die angegebene Spanne reicht von einem Fahrzeug der niedrigsten verfügbaren Ausstattungsvariante ohne Zusatzausstattung bis hin zu einem Fahrzeug mit dem höchst möglichen Leergewicht. Wunsch-/ Sonder- und Zusatzausstattungen können das Leergewicht zusätzlich erhöhen und die Nutzlast reduzieren.

Fahrer und Mitfahrer

Wir berücksichtigen bei den Leergewichtsangaben bereits ein durchschnittliches Fahrergewicht von 75 kg. Abhängig vom tatsächlichen Gewicht des Fahrers aber auch von Anzahl und Gewicht der Mitfahrer, verändert sich die tatsächlich noch verfügbare Nutzlast für Ihre Fracht.

Wunschausstattung (ab Werk)

Fast jede Wunschausstattung hat Auswirkung auf die verbleibende Nutzlast. Zum Beispiel führt der Einbau einer Klimaanlage zu einem um etwa 18 kg höheren Leergewicht und reduziert die Nutzlast entsprechend. Auf der anderen Seite reduziert die Wahl eines Beifahrer-Einzelsitzes (statt des serienmäßigen Doppelsitzes) das Leergewicht um etwa 12 kg und erhöht die Nutzlast um diesen Wert.

Ausstattungsvarianten

Alle Angaben zum Leergewicht des Fahrzeuges beziehen sich auf das jeweilige Einstiegsmodell ohne Wunsch- oder Zusatzausstattung. Modelle mit höherer Ausstattungsvariante wiegen aufgrund der besseren Serienausstattung etwas mehr.

Zubehör und nachträgliche Umbauten

Denken Sie bereits bei der Fahrzeugbestellung an mögliches Zubehör oder nachträgliche Um- und Aufbauten. Jede weitere zusätzliche Ausstattung erhöht das Leergewicht und reduziert die verfügbare Nutzlast. Auf der anderen Seite sollen die gewünschten Zusatzausstattungen und Umbauten Ihren Anforderungen entsprechen. Ihr Ford Partner berät Sie hierzu gerne.

Hinweis: Technische Informationen, wie z.B. Montageanleitung für Fahrzeugaufbauten und Ausrüstung (BEMM) oder CAD-Zeichnungen für Aufbauhersteller, können unter: BEMM-Informationen eingesehen und heruntergeladen werden.

Ford.de verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern und Ihnen individualisierte Angebote zu unterbreiten. Mit dem Klick auf den Button „Zustimmen“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Für die Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen klicken Sie bitte auf den Button „Bearbeiten“. Unter Umständen können durch die Anpassung der Einstellungen bestimmte Funktionen unserer Website nicht fehlerfrei genutzt werden. Weitere Informationen über die Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung  

Und darüber hinaus im Cookie-Ratgeber