Angebote im ÜberblickNutzfahrzeugeGeschäftskunden

Biodiesel

Langlebigkeit und Zuverlässigkeit sind Produkteigenschaften, die insbesondere von modernen Dieselmotorisierungen erwartet werden.
Der so genannte Biodiesel wird in der Regel durch die chemische Umwandlung von Rapsöl mit Methanol erzeugt und heißt daher korrekterweise Rapsmethylester (RME).


Hierbei handelt es sich um einen relativ „aggressiven“ Kraftstoff, der im Dauereinsatz zu einem verstärkten Verschleiß von Dichtungen, Kraftstoffpumpen und Kraftstofftank führen kann. Insbesondere ist die Dauerhaltbarkeit der Einspritzpumpe nicht mehr gegeben. Der Betrieb unserer Dieselfahrzeuge ist daher nur mit dem üblichen Dieselkraftstoff, welcher der aktuell gültigen DIN EN Norm 590 entspricht, erlaubt.

 

Ford.de verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern und Ihnen individualisierte Angebote zu unterbreiten. Mit dem Klick auf den Button „Zustimmen“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Für die Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen klicken Sie bitte auf den Button „Bearbeiten“. Unter Umständen können durch die Anpassung der Einstellungen bestimmte Funktionen unserer Website nicht fehlerfrei genutzt werden. Weitere Informationen über die Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung  

Und darüber hinaus im Cookie-Ratgeber