Home > Nutzfahrzeuge > DER NEUE FORD TRANSIT CUSTOM > Ausstattung > Fahrerlebnis

Angenehmes und stilvolles Fahrerlebnis

Der neue Ford Transit Custom verfügt über eine bemerkenswerte Liste an intelligenten Funktionen zur Unterstützung des Fahrers. Dazu gehört beispielsweise das Verkehrsschild-Erkennungssystem, das über eine Frontkamera am Straßenrand stehende Schilder erkennt und sie Ihnen im Bordcomputer anzeigt. Der Toter-Winkel-Assistent inkl. Cross Traffic Alert hilft Ihnen, andere Fahrzeuge und Hindernisse im schwer einsehbaren, toten Winkel zu erkennen und weist Sie auf mögliche Gefahren hin. Mit der adaptiven Geschwindigkeitsregelanlage wird Ihre Fahrt noch entspannter. Sie bestimmen Ihre gewünschte Geschwindigkeit und halten automatisch einen sicheren Abstand zum Fahrzeug vor Ihnen. Der neue Ford Transit Custom ist nicht nur außergewöhnlich geräumig und praktisch, sondern verwöhnt Sie obendrein mit hohem Komfort.

Die Ausstattungsmerkmale sind je nach Ausstattungsvariante verfügbar, serienmäßig oder optional gegen Mehrpreis, ggf. nur als Bestandteil eines Ausstattungspakets. Weitere Details entnehmen Sie bitte den Preislisten oder fragen Sie Ihren Ford Partner.

Ford Transit Custom Innenraumschuss Geschwindigkeitsbegrenzer

Ihr Fahrzeug hilft Ihnen, das Tempolimit einzuhalten

Der neue Ford Transit Custom ist mit einem intelligenten Geschwindigkeitsbegrenzer erhältlich. Dieser optimiert Ihre Geschwindigkeitskontrolle, sodass Sie sich voll und ganz auf das Straßengeschehen konzentrieren können. Zunächst erfasst die Kamera des Verkehrsschild-Erkennungssystems (sofern aktiviert) automatisch das aktuelle Tempolimit, woraufhin das System Ihre Höchstgeschwindigkeit an diese Begrenzung anpasst (optional, nur i.V. mit der Wunschausstattung „Fahrspur-Assistent“).

Passt Geschwindigkeit und Abstand an

Die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage „ACC“ ermöglicht das Fahren mit einer vorgewählten Geschwindigkeit unter Berücksichtigung der aktuellen Verkehrssituation. Bei einem zu geringen Sicherheitsabstand reguliert das System den Abstand durch Bremseingriff und beschleunigt selbsttätig auf die vorgewählte Geschwindigkeit, sobald die Straße wieder frei ist. Das dazugehörige Auffahrwarnsystem (FA-Forward Alert) warnt bei Unterschreiten eines kritischen Sicherheitsabstandes mittels optischer und akustischer Signale vor einem Auffahrunfall. Das Bremssystem wird vorbereitet, um einen möglichst kurzen Bremsweg zu gewährleisten (optional, nur i.V.  mit der Wunschausstattung „Fahrspur-Assistent“).

Ford Transit Custom Toter-Winkel-Assistent im Detail

Spiegel, die zeigen, was andere übersehen

Der optional erhältliche Toter-Winkel-Assistent hilft Ihnen, andere Fahrzeuge und Hindernisse im schwer einsehbaren, toten Winkel zu erkennen und weist Sie auf mögliche Gefahren hin. Das System arbeitet mit Sensoren auf beiden Fahrzeugseiten. Ein Lichtsignal im jeweiligen Außenspiegel warnt Sie davor auszuscheren.

Sieht, was man sonst nicht sieht

Fahren Sie aus einer Parklücke rückwärts heraus, erkennen die Sensoren des Cross Traffic Alert sich von links und rechts nähernde Fahrzeuge in einem Umkreis von circa 40 m. Wenn ein Fahrzeug oder eine andere Gefahr erkannt wird, werden Sie durch optische und akustische Signale gewarnt.

Ford Transit Custom Illustration Cross Traffic Alert
Ford Transit Custom Innenraumschuss Verkehrsschild-Erkennungssystem

Verpassen Sie kein Verkehrsschild

Damit Sie in jeder Fahrsituation wichtige Verkehrsschilder wie Überholverbote oder Tempolimits nicht übersehen, erkennt das Verkehrsschild-Erkennungssystem über eine Frontkamera am Straßenrand stehende Schilder und zeigt Sie Ihnen im Bordcomputer des Fahrzeugs an. Doppelt hält besser.

Neues LED-Tagfahrlicht für Stil und Sichtbarkeit

Dieses fortschrittliche Tagfahrlicht zeichnet sich durch seine hohe Energieeffizienz aus und verleiht dem neuen Ford Transit Custom sein charakteristisches Aussehen. Es sorgt dafür, dass Sie bei Tag wahrgenommen und in der Nacht deutlich gesehen werden. 

Ford Transit Custom Orange LED-Tagfahrlicht im Detail
Ford Transit Custom Sport Weiß Scheinwerfer beleuchten gepflasterte Fläche bei Dunkelheit

Scheinwerfer-Assistent mit Tag/Nacht-Sensor

Sobald die Sensoren schlechtere Lichtverhältnisse melden, werden die Scheinwerfer automatisch eingeschaltet. Somit müssen Sie die Scheinwerfer bei Dämmerung, bei Nacht oder beim Durchfahren eines Tunnels nicht mehr selbst einschalten.

Macht parken einfach einfach

Die Parkdistanz-Sensoren des Park-Pilot-Systems helfen Ihnen dabei, den Abstand zwischen Ihrem Fahrzeug und einem Hindernis hinter Ihnen einzuschätzen. Sie lösen ein akustisches Warnsignal aus, das sich intensiviert, je weiter Sie sich dem Hindernis nähern. Das Park-Pilot-System wurde entwickelt, um Ihnen schnelles und souveränes Einparken zu ermöglichen.

Ford Transit Custom Blau Ausschnitt Illustration Park-Pilot-System
Ford Transit Custom Illustration Berganfahrassistent

Sicher anfahren am Berg

Der Berganfahrassistent verzögert das Zurückrollen beim Anfahren an einer Steigung. Das System erhält den Bremsdruck zusätzliche 2,5 Sekunden lang aufrecht, damit Sie mehr Zeit haben, um vom Brems- auf das Gaspedal zu wechseln. Auch beim Anfahren auf rutschigem Untergrund kann dies sehr hilfreich sein.

Warnt, wenn Sie unaufmerksam werden

Als Bestandteil des Fahrspur-Assistenten beobachtet der Müdigkeitswarner kontinuierlich Ihr Fahrverhalten. Werden dabei auffällige Veränderungen festgestellt, erscheint im Display ein Symbol, das Ihnen eine Pause vorschlägt.

Ford Transit Custom Illustration Müdigkeitswarner
Ford Transit Custom Innenraumschuss Multifunktionsdisplay Rückfahrkamera im Detail

Voller Überblick im Rückwärtsgang

Beim Einlegen des Rückwärtsgangs erscheint auf der Anzeige des Multifunktionsdisplays das Bild der Rückfahrkamera. Über dem Kamerabild werden Markierungslinien eingeblendet, die anzeigen, in welche Richtung sich das Fahrzeug bewegt und somit beim Ankoppeln eines Anhängers unterstützen.

Ford SYNC logo

Schnelle Hilfe im Fall der Fälle

Ein Bestandteil von Ford SYNC ist der integrierte Notruf-AssistentDer neue Ford Transit Custom - SYNC 3. Wird bei einem Unfall ein Airbag (mit Ausnahme des Knieairbags) ausgelöst oder schaltet sich die Kraftstoffpumpe nach einem Aufprall ab, setzt der Notruf-Assistent über eines der per Bluetooth® verbundenen Mobiltelefone der Fahrzeuginsassen einen Notruf ab. Der Anruf informiert die Rettungskräfte in Landessprache über den Unfall und den exakten Standort Ihres Fahrzeugs, welcher über das GPS-Modul des Fahrzeugs ermittelt wurde.

Top