Wie kann ich AdBlue® auffüllen?

 Wie kann ich AdBlue® auffüllen?

AdBlue® wird in einem separaten Tank aufbewahrt. Sie sind dafür verantwortlich, dass dieser Tank stehts aufgefüllt ist.

 Nicht vergessen: AdBlue® hat seinen eigenen Tank, der durch einen blauen Deckel gekennzeichnet ist. Versuchen Sie nicht, AdBlue® direkt in Ihren Kraftstofftank zu füllen.

  1. Achten Sie auf die AdBlue®-Meldung und die Warnleuchte

Wenn Ihr AdBlue®-Level niedrig ist, erscheint eine Benachrichtigung auf dem Informationscluster-Display Ihres Fahrzeugs und ein Warnlicht leuchtet auf Ihrem Armaturenbrett auf.

Beachten Sie, dass Ihr Dieselmotor ohne AdBlue® nicht betrieben werden darf. Sobald der Motor abgestellt ist, wird ein Neustart verhindert, bis Ihr AdBlue®-Füllstand nachgefüllt wurde.

  1. Machen Sie den Tankdeckel ausfindig

Der AdBlue®-Tank befindet sich neben (oder unter) dem Dieseltankdeckel Ihres Ford. Der AdBlue®-Tank ist an seiner blauen Kappe zu erkennen und ist zudem beschriftet.

  1. Füllen Sie den Tank mit Hilfe des AdBlue®-Behälters auf

Verwenden Sie Ihren AdBlue®-Behälter, um den AdBlue®-Tank aufzufüllen. Informationen zum Fassungsvermögen Ihres Dieselabgasflüssigkeitstanks (AdBlue®) finden Sie in Ihrer Betriebsanleitung.

Wie oft muss ich AdBlue® auffüllen?

Wie oft Sie Ihren AdBlue®-Tank nachfüllen müssen, hängt von mehreren Dingen ab, einschließlich Ihres Fahrzeugmodells und Ihrer Motorgröße, Ihrer AdBlue®-Nutzung und Ihres Fahrstils. Mit einer AdBlue®-Tankfüllung können Sie jedoch in der Regel zwischen 3.750 km und 11.000 km zurücklegen, was einem AdBlue®-Verbrauch zwischen 1 % und 6 % des Dieselkraftstoffverbrauchs entspricht*.

*Die Abbildung basiert auf der durchschnittlichen Nutzung eines Ford Focus 1,5 l Diesel für niedrigere Kilometerleistung und höheren Prozentsatz und Transit 2,0 l Diesel für höhere Kilometerleistung und niedrigeren Prozentsatz. 

Zusätzliche Informationen

Was ist AdBlue®?
AdBlue®-Verbrauch

 

 

KONTAKT

Telefon - 0221 9999 2 999

E-Mail - kunden@ford.com

SOCIAL MEDIA

Facebook - @fordindeutschland

Twitter - @ford_de

Instagram - @forddeutschland

HÄNDLERSUCHE

Ford Partner vor Ort

Top