Home > Über Ford > Ford Blog > Mobility Zeitgeist
Two men on scooters

November 5, 2020

Unterwegs mit der Generation Z: Der Mobility Zeitgeist Podcast

Welche Wünsche, Ansprüche und Erwartungen hat die Gen Z an Mobilität? Welche Rolle spielt das Auto für die junge Generation und wie steht sie zu anderen Mobilitätsangeboten? Gibt es ein Stadt-Land-Gefälle? Diesen und vielen weiteren Fragen geht die Mobility Zeitgeist Studie von Ford auf den Grund.

Jetzt hat Ford den Mobility Zeitgeist Podcast gestartet, in dem dieserOskar – selbst Vertreter der Gen Z – und dieserDad die Ergebnisse der Studie näher unter die Lupe nehmen. In sechs Folgen sprechen die beiden Influencer mit immer wechselnden Gästen über zukunftsfähige Mobilität. Begleitet werden die einzelnen Podcast-Folgen von YouTube- und Instagram-Videos, in denen dieserOskar und dieserDad im Selbstversuch moderne Mobilität mit viel Spaß und interessanten Insights testen.

Man sitting on scooter

 

Das Zukunftsinstitut beschreibt die Generation Z (die heute 18-23-Jährigen) als „Mobility Seeker“ - Sie ist die erste Generation, die alle Formen der Mobilität gleichermaßen für die eigene Fortbewegung in Betracht zieht. Aber warum und inwiefern unterscheidet sich die Gen Z in ihren Bedürfnissen von älteren Generationen? Diese Frage diskutieren Oskar und sein Vater in der ersten Folge mit Zukunftsforscher Dr. Stefan Carsten. Im dazu gehörigen Video auf dem Instagram Kanal von dieserOskar erkunden die beiden mit verschiedensten Fortbewegungsmitteln Berlin.

Two men outside

 

Die Hauptstadt bleibt auch in der zweiten Podcast-Folge im Fokus: In dieser sprechen die beiden unter anderem darüber, welche Herausforderungen entstehen, wenn viele Menschen in einer Metropole oft zeitgleich von A nach B kommen wollen, welche Rolle Stadtplanung spielt und welche Konzepte erfolgversprechend sind. Gast dieser Folge zum Thema „Mobilität in der Großstadt“ ist Frank Nägele, Staatssekretär für Verwaltungs- und Infrastrukturmodernisierung im Berliner Senat.

Two men near factory

 

Mobilität und Spaß, passt das zusammen? „Eindeutig Ja!“ sagt Felix von der Laden, Gast der dritten Podcast Folge. Der YouTuber, Rennfahrer und Unternehmer spricht mit den beiden Moderatoren darüber, welchen Stellenwert Individualität und Spaß in Bezug auf Mobilität für die Gen Z haben. Highlight der Folge ist ein besonderes Wettrennen, bei dem die drei testen, wie es sich anfühlt, einen SPIN-Roller betrunken, verkatert oder übermüdet zu fahren - die Simulationsanzüge von Ford machen es möglich.

Und es geht weiter: Bis Mitte Dezember widmen sich unsere Moderatoren mit ihren Gästen dem autonomen Fahren, nachhaltiger Mobilität und der Frage, wie mehr Vernetzung und fortschrittliche Technologien unsere Mobilität in den nächsten Jahrzehnten prägen werden. Eins ist sicher: Es bleibt unterhaltsam!

Alles zum Mobility Zeitgeist Podcast, den Videos mit Oskar und seinem Vater sowie der Studie gibt es hier. Unterwegs können die Podcasts auf Spotify und Apple Podcasts nachgehört werden. 

Top