Home > Über Ford > Ford Blog > Auf Erkundungstour mit den Spin E-Scootern
Two scooters parked near water

September 15, 2020

Auf Erkundungstour mit den Spin E-Scootern

Wir stellen euch heute einige Städte vor, die geradezu zu einer Erkundungstour einladen!  Wer dabei nicht zu Fuß unterwegs sein möchte und sich auch nicht auf die öffentlichen Verkehrsmittel verlassen will, der ist mit einer Spin E-Scooter -Tour durch diese Städte gut beraten!
 

Bonn

In der Bonner Stadt seid ihr flexibel und entspannt mit den Spin E-Scootern unterwegs.
So könnt ihr einfach und schnell zur Museumsmeile gelangen und euch von verschiedenen Museen begeistern lassen.

Ein weiteres Highlight in Bonn ist das Rheinufer. Bei eurer E-Scooter Tour könnt ihr hier die schöne Aussicht genießen während ihr an der frischen Luft unterwegs seid.
 

Köln

Wer an Köln denkt hat direkt die Rheinpromenade und den Kölner Dom im Sinn. Beides sind echte Wahrzeichen von Köln. Mit dem E-Scooter könnt ihr entspannt vom Kölner Dom zur Rheinpromenade fahren, um dort ein Eis oder eine Erfrischung eurer Wahl zu euch zu nehmen, während ihr die letzten Sonnenstrahlen des Jahres genießt.

In direkter Rheinnähe befindet sich auch die belebte Kölner Altstadt. Dort findet ihr eine interssante Mischung an Bars, Restaurants, Geschäften und Brauhäusern. Durch bedeutsame Gebäude wie dem Gürzenich mit historischem Flair, kommt auch das kulturelle Erlebnis nicht zu kurz.

Wer es lieber ruhiger mag und das schöne Herbstwetter nochmal voll auskosten möchte, dem können wir einen Abstecher in die Flora, den botanischen Garten der Stadt Köln, ans Herz legen. Wir sind uns sicher, dass euch die tollen Herbstfarben genauso gut gefallen wie uns. 

Two people sitting down in front of two scooters


Dortmund

Dortmund ist eine der größten Städte im Ruhrgebiet und hat seinen ganz eigenen Charme. Durch die Mischung aus Industrie, Natur und Kultur bietet die Stadt viel zu entdecken.

Naturfreunde werden sich über einen Park-Spaziergang durch den Westpark oder Südfriedhof erfreuen. Der Spin-Roller kann direkt davor abgestellt werden.

Wer eher der Shopping- und Kultur-Typ ist, erreicht mit dem Spin E-Scooter super schnell und flexibel die Thier-Galerie zum Shoppen oder den Willy-Brandt-Platz um entspannt zu essen.
 

Duisburg

Duisburg hat mehr zu bieten als man denkt! Hier sind einige Orte, die ihr super mit E-Scootern erkunden könnt:

Der Landschaftspark in Duisburg ist rund um ein stillgelegtes Hüttenwerk gebaut. Er ist ein Highlight der Industriekultur des Ruhrpotts. Die Größe und Vielseitigkeit des Parks lädt gerade zu einer Erkundungstour ein!

Wer lieber die Stadt erkunden möchte ist mit einer E-Scooter Tour am Duisburger Innenhafen gut beraten. Hier kann man Essen, Kaffee trinken und am Hafen entlangfahren. Euren E-Scooter könnt ihr unmittelbar davor parken. Auch die schöne Altstadt ist von hier in wenigen Minuten zu erreichen.
 

Essen

Essen bietet viele Grünanlagen, die sich im goldenen Herbst wunderbar an der frischen Luft auf einem Spin E-Scooter erkunden lassen! So bieten der Krupp-Park und der Grugapark zwei super Ziele, um in der Natur unterwegs zu sein. Du kannst deinen Scooter direkt vor dem Park abstellen und diesen zu Fuß erkunden.

Wer gerne Shoppen gehen möchte, findet in der Innenstadt im Stadtkern eine große Auswahl an Geschäften. Euren Spin-Roller könnt in unmittelbarer Nähe parken.
 

Herne

Ein beliebter Stadtteil, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist, ist Herne Cranger. Dort findet auch die berühmte Cranger Kirmes, mit durchschnittlich vier Millionen Besuchern, und somit das größte Volksfest in Nordrhein-Westfalen statt.

Sehenswert ist hier auch das Kunsthaus Crange, welches Kursräume für Tanz- und Theater sowie ein Mal- und Bildhauer-Atelier bietet.

Das Schloss Strünkede ist ein weiteres beliebtes Ziel für Besucher in Herne. Ein Schlossrundgang bietet einen bunten Mix von Kunst, Geschichte und Kultur. Und das Beste: Das Schloss könnt ihr super einfach mit einem der Spin E-Scooter erreichen, den ihr nahegelegend abstellen könnt.
 

Zum Schluss geben wir euch noch einige nützliche Tipps und Tricks zum Fahren und Parken mit. Fahrt, wenn möglich, auf einem Fahrradweg. Verschafft euch einen festen Stand auf beiden Beinen und testet die Beschleunigung des Scooters vorsichtig. Zur eigenen Sicherheit empfielt es sich immer einen Helm zu tragen.
Parken ist auf ausgewiesenen Fahrradstellplätzen oder im Außenbereich von Gehwegen möglich. Zu vermeiden gilt das Parken vor Bushaltestellen oder Bänken, in Grünflächen und in Ladestationen. Privatgelände, Auffahrten und Gehwegrampen sollten ebenfalls freigehalten werden.

Wer neugierig geworden ist und gerne mehr zu den Spin E-Scootern erfahren möchte, kann sich hier informieren: https://www.spin.app/

Top