Home > Fahrzeuge > FORD FIESTA > Ausstattung > Leistung & Effizienz

Effiziente Leistung

Warum sollten Sie sich zwischen beeindruckender Leistung und kraftstoffsparender Effizienz entscheiden müssen? Der Ford Fiesta bietet Ihnen beides. Nicht umsonst wurde der 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor in seiner Kategorie sechsmal als „Internationaler Motor des Jahres“Tooltip ausgezeichnet. Zusätzlich sorgt das Start-Stopp-System für eine deutliche Kraftstoffeinsparung. Das Ergebnis: minimaler Verbrauch bei maximalem Fahrspaß.

DER FORD FIESTA – Motoren & Getriebe

Motoren

kW (PS)

Getriebe

Kraftstoffverbrauch (l/100 km, kombiniert)a

CO2 -Emission
(g/km, kombiniert)a

Limousine, 3-türig

Benzin

1,1-l-Benzinmotor

55 (75)

5-Gang-Schaltgetriebe,
Start-Stopp-System

4,7 108

1,0-l-EcoBoost

70 (95)

6-Gang-Schaltgetriebe,
Start-Stopp-System

4,5
103

1,0-l-EcoBoost

92 (125) 7-Gang-Automatikgetriebe, Start-Stopp-System 5,0 113

1,0-l-EcoBoost Hybrid

92 (125)

6-Gang-Schaltgetriebe, Start-Stopp-System 4,4 100
1,0-l-EcoBoost Hybrid 114 (155) 6-Gang-Schaltgetriebe, Start-Stopp-System 4,5 103
Diesel

1,5-l-TDCi

63 (85)

6-Gang-Schaltgetriebe,
Start-Stopp-System

3,8 

98

Limousine, 5-türig
Benzin
1,1-l-Benzinmotor 55 (75) 5-Gang-Schaltgetriebe,
Start-Stopp-System
4,7 108
1,0-l-EcoBoost 70 (95) 6-Gang-Schaltgetriebe,
Start-Stopp-System
4,5 103
1,0-l-EcoBoost 92 (125) 7-Gang-Automatikgetriebe, Start-Stopp-System 5,0 113
1,0-l-EcoBoost Hybrid
92 (125)
6-Gang-Schaltgetriebe,
Start-Stopp-System
4,5 100
1,0-l-EcoBoost Hybrid 114 (155) 6-Gang-Schaltgetriebe, Start-Stopp-System 4,6 103
Diesel  
1,5-l-TDCi 63 (85) 6-Gang-Schaltgetriebe,
Start-Stopp-System
3,8 98
a) Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen:
Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt

Was ist ein EcoBoost Hybrid?

Der EcoBoost Hybrid zählt zu den Mild-Hybrid-Antrieben (MHEV) und bietet einen kostengünstigen Einstieg in die Welt der Elektromobilität. Im Ford Fiesta wird dabei ein Ford EcoBoost-Benzinmotor von einem Elektromotor und einer 48-Volt-Batterie unterstützt. Diese Kombination erhöht die Reichweite und steigert die Kraftstoffeffizienz. Bei niedrigen Geschwindigkeiten oder im Stillstand kann sich der Verbrennungsmotor selbst abschalten. Im Gegensatz zu Voll-Hybrid-Fahrzeugen (HEV) fahren Sie mit diesem Mild-Hybrid-Antrieb nicht rein elektrisch. Der Ford Fiesta mit EcoBoost Hybrid-Antrieb muss nicht an eine externe Stromquelle angeschlossen werden. Die 48-Volt-Batterie, die den Elektromotor mit Strom versorgt, wird automatisch durch das Bremssystem beim Ausrollen und Bremsen aufgeladen. Dabei wird Energie von den Bremsen zurück in die Hybridbatterie geleitet.

Der Beweis, dass größer nicht immer besser ist

Mit Benzin-Direkteinspritzung, Turboaufladung und variabler Ventilsteuerung liefern die EcoBoost-Benzinmotoren Leistungs- und Drehmomentwerte wie größere Motoren, jedoch mit geringeren Verbrauchs- und Emissionswerten.

Effizient und dynamisch

Sie bevorzugen einen Dieselmotor? Dann entscheiden Sie sich für den 1,5-l-TDCi-Motor mit 63 kW (85 PS). Dieser Motor erfüllt die strengen Euro 6d-TEMP-Richtlinien und reduziert nicht nur die Betriebskosten und den Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs, sondern auch seine CO2-Emissionen. Gleichzeitig beeindruckt der Motor mit kraftvoller Leistung und einem hohen Drehmoment.

Ford Fiesta Detailansicht des TDCi-Motors
Ford Fiesta Detailansicht von oben auf den Schaltknüppel und die Handbremse mit roten Highlights

Welches Getriebe bevorzugen Sie?

Wählen Sie zwischen einem 5-Gang-Schaltgetriebe oder einem 6-Gang-Schaltgetriebe. Beide sind mit unterschiedlichen Motorisierungen erhältlich. Alternativ steht auch ein 7-Gang-Automatikgetriebe zur Verfügung. Alle Optionen haben eines gemeinsam: großartigen Fahrspaß.

Ford Fiesta Detailansicht der Autobatterie mit intelligentem Aufladesystem

Effizienteres Aufladen der Batterie

Im Gegensatz zu herkömmlichen Technologien lädt das intelligente Aufladesystem nur bei Bedarf die Batterie auf - vorzugsweise wenn Sie nicht aufs Gaspedal treten. Auf diese Weise können Kraftstoffverbrauch und Emissionswerte reduziert werden.

Top