Home > Fahrzeuge > DER NEUE FORD KUGA > Ausstattung > Sicherheit

Mit Sicherheit gut unterwegs

Von der Warnung vor möglichen Kollisionsgefahren bis hin zu cleveren Systemen, die Ihnen helfen, Traktion und Stabilität des Fahrzeugs zu erhalten: Ihre Sicherheit ist uns das wichtigste Anliegen. Deshalb ist der neue Ford Kuga serienmäßig mit einer Vielzahl cleverer Assistenztechnologien ausgestattet, die Sie, Ihre Familie und andere Verkehrsteilnehmer bestmöglich schützen.

Euro NCAP Logo

Sicherheit auf 5-Sterne-Niveau

Der neue Ford Kuga hat bei der Euro NCAP-SicherheitsbewertungTooltip die höchstmögliche Bewertung von fünf SternenSternen erzielt und beweist damit, dass er maximale Sicherheit bietet.

Unfälle verhindern

Der Pre-Collision-AssistTooltip erkennt potenzielle Kollisionen mit anderen Fahrzeugen, Fußgängern sowie Fahrradfahrern und hilft aktiv, diese je nach Geschwindigkeitsunterschied, Straßenbeschaffenheit und dem Verhalten des vorausfahrenden Fahrzeuges zu vermeiden oder die Unfallschwere zu verringern. Wird eine bevorstehende Kollision erkannt, erhält der Fahrer eine visuelle und akustische Warnung und das Bremssystem wird vorbereitet. Reagiert der Fahrer nicht, bremst das System automatisch mit voller Bremskraft.

Ford Kuga in Rot. Dreiviertel-Heckansicht, auf einer Straße vor Bürogebäuden fahrend

Im Notfall für Sie da

Der Sicherheits-Bremsassistent (EBA – Emergency Brake Assist) erkennt an der Geschwindigkeit, mit der Sie das Bremspedal betätigen, ob es sich bei dem Bremsvorgang um eine „echte Notbremsung“ handelt. Ist dies der Fall, baut das System den vollen Bremsdruck auf, auch wenn Sie das Pedal noch nicht vollständig durchgetreten haben. Das hilft im Notfall, den Bremsweg entscheidend zu verkürzen.

Alles unter Kontrolle

Das elektronische Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) ist immer aktiv. Normalerweise reagiert das ESP, wenn es registriert, dass das Fahrzeug Abweichungen von stabilem Fahrverhalten zeigt, z.B. bei schneller Lenkbewegung in Ausweichsituationen. Das ESP misst die Bewegungen des Fahrzeugs um die Hochachse. Ist diese Bewegung größer als die berechnete im Steuersystem, setzt ESP Bremsimpulse auf die entsprechenden Räder, um das Fahrzeug zu stabilisieren. Die Antriebsschlupf-Regelung (ASR) verhindert das Durchdrehen der einzelnen Räder.

Ford Kuga in Rot. Dreiviertel-Frontansicht, auf nasser Straße in der Stadt fahrend
ISOFIX-Kindersitzbefestigung mit Kindersitz

Mit Kindern sicher unterwegs

Der neue Ford Kuga wurde so konzipiert, dass Sie und Ihre Mitfahrer bestmöglich geschützt sind. Um problemlos zwei Kindersitze anbringen zu können, sind zudem zwei ISOFIX-Kindersitzbefestigungen integraler Bestandteil der hinteren Sitzbank.

Frühwarnung, wenn der Reifendruck sinkt

Sollte einer Ihrer Reifen während einer Fahrt plötzlich an Druck verlieren, warnt das Reifendruckkontrollsystem (Tyre Pressure Monitoring System – TPMS) durch Aufleuchten eines Symbols im Display des Bordcomputers. So haben Sie die Möglichkeit, sicher anzuhalten und das Problem zu beheben.

Ford Kuga in Rot. Frontansicht des rechten Vorderrads
Ford Kuga in Rot. Seitenansicht, vor modernem Haus parkend

Alarmierend guter Diebstahlschutz

Wenn Sie den neuen Ford Kuga abschließen, wird der Alarm automatisch aktiviert. Sobald jemand gewaltsam eindringen will, wird ein lauter Alarm ausgelöst. Ebenso, wenn Ihr Fahrzeug angehoben wird oder die Sensoren die geringste Bewegung im Inneren wahrnehmen.

Top