Run Flat Reifen

Wenn ein drastischer Druckverlust des Reifenluftdrucks bei einem Standardreifen entsteht, drückt das volle Gewicht des Fahrzeugs über die Felge auf die kollabierten Seitenwände der Reifen. Sie können das Fahrzeug kaum noch manövrieren und der Reifen wird bei anhaltender Fahrt zerstört.

Run-Flat-Reifen haben robuste, verstärkte Seitenwände, die die Felge stützen, sollte der Reifen einen Luftdruckverlust erleiden.

Was ist zu tun, wenn ein Run Flat Reifen einen Druckverlust erleidet?

Aufgrund der Notlaufeigenschaften dieser Reifen können Sie jedoch kaum einen Reifendefekt feststellen: Ihr Fahrzeug ist möglicherweise mit einem Reifendruckkontrollsystem ausgestattet, das Sie auf einen eventuellen Reifendruckabfall hinweist.

Im Falle eines Reifendefekts:
• sofort auf eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km / h (50 mph) verlangsamen
• Vermeiden Sie plötzliche oder unregelmäßige Brems- und Lenkmanöver und seien Sie besonders vorsichtig beim Durchfahren von Kurven
• Fahren Sie nicht mehr als 80 Kilometer (50 Meilen) nachdem der Defekt entdeckt wurde
• Lassen Sie den defekten Reifen so schnell wie möglich austauschen.

KONTAKT

Telefon - 0221 9999 2 999

E-Mail - kunden@ford.com

SOCIAL MEDIA

Facebook - @fordindeutschland

Twitter - @ford_de

Instagram - @forddeutschland

HÄNDLERSUCHE

Ford Partner vor Ort

Top