LADEN

Alle Details über das Laden Ihres Ford Mustang Mach-E.

Stromverbrauch: 19,5 kWh/100 km (kombiniert)Verbrauch RS; CO2-Emissionen: 0 g/km (kombiniert)Verbrauch RS

Verbrauchswerte kombiniertVerbrauch RS: 19,5 kWh/100km; 0g/km

 

ZU HAUSE LADEN

Ein Ford Ladekabel, das Sie für das Heimladen benötigen, ist standardmäßig im Lieferumfang Ihres Ford Mustang Mach-E enthalten. Damit können Sie Ihr Fahrzeug ganz bequem über Nacht anschließen, quasi wie Ihr Smartphone, und sind am nächsten Tag dank aufgeladener Batterie direkt abfahrbereit.

Für das Aufladen zu Hause empfehlen wir die optional verfügbare Ford Wallbox, da diese im Vergleich zu herkömmlichen Steckdosen eine schnellere Ladezeit bietet. Und mit der FordPass App haben Sie die Möglichkeit, den Beginn des Ladevorgangs bereits unterwegs festzulegen.

ZU HAUSE LADEN

Mit der Ford Wallbox können Sie Ihren Ford Mustang Mach-E ganz bequem und vermutlich auch am schnellsten von zu Hause aufladen. Gemeinsam mit unserem kompetenten Installationspartner ALPIQ E-MobilityTooltip unterstützen wir Sie gerne bei der fachgerechten Installation und Inbetriebnahme Ihrer Wallbox. Unsere leistungsstarke Wallbox erhöht die Reichweite um ca. 30 km pro Stunde, sodass Sie Ihr Fahrzeug problemlos über Nacht aufladen können.

NEWSLETTER ABONNIEREN

LADEN AN EINER HAUSSTECKDOSE

Das mitgelieferte Ford Ladekabel können Sie auch zum Anschließen an einer Industriesteckdose nutzen. Wie bei der Ford Wallbox benötigen Sie einen qualifizierten Elektriker, der die Industriesteckdose für Sie installiert und in Betrieb nimmt. Beim Aufladen über eine Industriesteckdose erhöht sich die Reichweite Ihres Fahrzeugs um ca. 20 km pro Stunde.

Sie können für Ihre Ladevorgänge auch eine normale Haussteckdose verwenden. Das Aufladen dauert zwar länger und liefert nur Strom für eine Reichweite von ca. 10 bis 15 km pro Stunde, kann aber eine praktische Alternative sein, wenn Sie beispielsweise Freunde ohne Ladestation besuchen. Stellen Sie vorab bitte sicher, dass die genutzte Steckdose von einem Elektriker überprüft wird, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.

ÖFFENTLICHES LADEN

Der neue Ford Mustang Mach-E kann sowohl mit Wechselstrom (AC) dank eingebautem 10,5 kW Modul als auch mit Gleichstrom (DC) geladen werden. Nutzen Sie fünf Jahre lang den kostenlosen Zugriff auf das FordPass Ladenetzwerk mit mehr als 150.000 Ladestationen in ganz Europa.

Ford ist Mitbegründer von IONITY – einem der am schnellsten wachsenden Ladenetzwerke Europas. Bis Ende 2020 sollen insgesamt 400 Hochleistungs-Ladestationen entlang der Hauptverkehrsstraßen in ganz Europa zur Verfügung stehen.

IONITY-LADENETZWERK

Das IONITY-Ladenetzwerk bietet die schnellste Lademöglichkeit. Das Aufladen an Hochleistung-DC-Ladestationen mit einer kontrollierten Ladeleistung von bis zu 150 kW (bzw. 115 kW für Batterien mit Standard Range) ist somit kein Problem. Die Reichweite Ihres Fahrzeugs erhöht sich damit beim Laden in nur 10 Minuten um ca. 119 km.

ÖFFENTLICHE LADESTATIONEN

Der neue Ford Mustang Mach-E kann an folgenden öffentlichen Ladestationen aufgeladen werden:

1. AC-Ladestationen (11-22 kW) erhöhen die Reichweite um ca. 58 km pro Stunde und sind somit ideal zum Nachladen während des Einkaufens und Freizeitaktivitäten.

2. DC-Ladestationen (50 kW) können die Reichweite Ihres Fahrzeugs sogar um ca. 300 km pro Stunde erhöhen. Wenn Sie schnell mehr Reichweite benötigen, sind diese Ladestationen daher optimal.

3. Hochleistungs-DC-Ladestationen (150 kW) ermöglichen dank hoher Ladeleistung ein schnelles Aufladen. Die Reichweite lässt sich um ca. 580 km in 45 Minuten erhöhen. Auf längeren Reisen können Sie somit Ihr Fahrzeug möglichst zeiteffizient laden.

610 KM REICHWEITECX727 RWD Targeted Range

Länger fahren und weniger tanken.

PLANEN SIE IHRE ROUTE

WOVON WIRD DIE REICHWEITE BEEINFLUSST?