Home > Service > Betriebsanleitungen & Hilfe > Video-Anleitungen > Wartung & Pflege > Scheinwerfer prüfen

Frontscheinwerfer und Rückleuchten prüfen

Nach diesem Video gehen Ihnen gleich mehrere Lichter auf. Versprochen.

Frontscheinwerfer und Rückleuchten prüfen

Nichts ist einfacher als die Front- und Rückleuchten Ihres Fords zu überprüfen ... wenn man weiß, wie es geht. Sehen Sie sich das Video an und schon wird die Kontrolle Ihrer Fahrzeugbeleuchtung zum Kinderspiel.

Die Lichter Ihres Fords sind unverzichtbar, um zu sehen und gesehen zu werden. Darum ist es wichtig, dass sie regelmäßig kontrolliert werden.

Bleibt die Frage: Wie KONTROLLIERT man eigentlich die Beleuchtung an seinem Auto?

Falls Sie sich nicht sicher sind, gibt Ihnen dieses Video alle Antworten. 

Folgen Sie einfach Schritt für Schritt der Anleitung und beachten Sie dabei auch unbedingt die TOP-TIPPS. In nur wenigen Minuten erfahren Sie, wie die Leuchten Ihres Fahrzeugs funktionieren und wie Sie die Hauptleuchten warten können. Dazu gehören: Bremslichter, Nebelscheinwerfer, Warnblinker, Frontscheinwerfer, Rückleuchten und Kennzeichenbeleuchtung sowie das Tagfahrlicht und die Tachobeleuchtung.

SO ÜBERPRÜFEN SIE IHRE FAHRZEUGBELEUCHTUNG

  • Drehen Sie am Zündschlüssel, um die Elektrik zu aktivieren. Der Motor muss nicht laufen, um die Fahrzeugleuchten zu kontrollieren.
  • Versichern Sie sich, dass der Schalter für das Licht ausgeschaltet ist.
  • Drehen Sie ihn einen Klick nach rechts. 
  • Nun sollten das Fahrlicht, die Beleuchtung am Armaturenbrett, die Kennzeichenbeleuchtungund die Rücklichter an sein.
  • Eine Leuchtanzeige am Armaturenbrett zeigt, dass sie eingeschaltet sind. Die genaue Bedeutung der Symbole am Armaturenbrett finden Sie in der Bedienungsanleitung.
  • TOP-TIPP: Bitten Sie jemanden um Hilfe, der kontrollieren kann, ob die Leuchten funktionieren, während Sie ihre Funktion testen.
  • Gehen Sie um das Fahrzeug herum, um jedes Licht zu prüfen.
  • Tippen Sie jeden Scheinwerfer an, um herauszufinden, ob es eventuell einen Wackelkontakt gibt.
  • Prüfen Sie auch, ob in den Scheinwerfern Feuchtigkeit vorhanden ist.
  • Wenn Sie überschüssiges Wasser entdecken, dann lassen Sie Ihre Lichter von Ihrem Ford Partner vor Ort überprüfen. 
  • Drehen Sie den Schalter nun um einen Klick weiter. Nun ist das Abblendlicht eingeschaltet.
  • Eine Leuchtanzeige auf dem Armaturenbrett zeigt, dass es eingeschaltet ist.
  • Gehen Sie vor Ihr Fahrzeug, um sich zu vergewissern, dass es funktioniert.
  • Testen Sie anschließend die Nebelscheinwerfer. Betätigen Sie dazu die Tasten für die vorderen und hinteren Nebelscheinwerfer.
  • Machen Sie eine Sichtkontrolle der vorderen und hinteren Nebelscheinwerfer.
  • Kontrollieren Sie anschließend sowohl das Fernlicht wie das Abblendlicht vorne.
  • Um das Fernlicht einmal kurz aufblinken zu lassen, drücken Sie den Scheinwerferhebel in Richtung Lenkrad.
  • Drücken Sie den Hebel nach vorne, um das Fernlicht dauerhaft einzuschalten.
  • Das Symbol für „Fernlicht“ leuchtet auf Ihrem Armaturenbrett.
  • Begeben Sie sich vor Ihr Fahrzeug, um eine Sichtkontrolle des Fernlichts vorzunehmen.
  • Zur Kontrolle der Blinker drücken Sie den Scheinwerferhebel nach oben oder nach unten.
  • Eine Leuchtanzeige auf dem Armaturenbrett zeigt Ihnen, ob die Blinker funktionieren: links und rechts.
  • TOP-TIPP: Schalten Sie die Warnblinker ein. So können Sie alle Blinker gleichzeitig testen.
  • Vergessen Sie nicht die Blinklichter an den Seitenspiegeln.
  • Wenn eine Leuchtanzeige dauerhaft leuchtet oder sehr schnell blinkt, müssen Sie gegebenenfalls eine Glühbirne austauschen.
  • Zur Kontrolle der Bremsleuchten benötigen Sie Hilfe.
  • Treten Sie auf das Bremspedal, während jemand anderes kontrolliert, ob sie leuchten.
  • Vergessen Sie nicht das dritte Bremslicht (es befindet sich oben an der Heckscheibe) und auch nicht das Rückfahrlicht.
  • TOP-TIPP: Wenn Sie niemanden haben, der Ihnen hilft, dann parken Sie in der Nähe eines reflektierenden Gegenstands. Eine Wand oder ein Garagentor eignet sich dafür.

So einfach überprüfen Sie die Beleuchtung Ihres Fords. Sollten Sie sich jedoch nicht sicher sein, lesen Sie in der Bedienungsanleitung nach oder wenden Sie sich an Ihren Ford Partner. 

Wenn Sie dieses Video hilfreich finden, sehen Sie sich auch die anderen unserer Tutorial-Serie an: Die Videos werden Ihnen dabei helfen, Ihren Ford in bestem Zustand zu halten und geben Ihnen die Möglichkeit, die zahlreichen Funktionen Ihres Autos zu nutzen.

Top