Home > Über Ford > Ford Blog > Ford Ranger: Zwei Sondereditionen in den Startlöchern
Ford Ranger Stromtrak/Wolftrak

Mai 4, 2021

Ford Ranger: Zwei Sondereditionen in den Startlöchern

Ihr habt es schon gehört, die erfolgreiche Ford Ranger-Familie erhält Zuwachs. Im Oktober diesen Jahres werden die exklusiven Sondereditionen Ford Ranger Stormtrak und Ford Ranger Wolftrak in – Achtung! – limitierter Stückzahl auf dem europäischen Markt in den Ring steigend1. Beide Versionen überzeugen sofort durch ihren beeindruckenden Auftritt und greifen gekonnt Stil und Features des Ford Ranger auf, die diesem als immerhin meistverkauftem Pick-up Europas schon eine eigene Fanbase beschert haben.

 

Der Ford Ranger Stormtrak

Mit seinem zuschaltbaren Allradantrieb, dem 2,0-Liter-EcoBlue-Bi-Turbo-Dieselmotor mit 156 kW (213 PS) und einem fortschrittlichen 10-Gang-Automatikgetriebe ausgestattet, ist dem Ford Ranger Stormtrak kein Weg zu weit – und vor allem nicht zu schwer: Er zieht bis zu 3,5 Tonnend2 und hat eine Nutzlast von bis zu 1,0 t. Um diese Ladung zu sichern, bringt der Ford Ranger Stormtrak mit Doppelkabine das elektrische Laderaumrollo serienmäßig mit.   

Effektvolle schwarze 18-Zoll-Leichtmetallräder mit All-Terrain-Reifen unterstreichen das ohnehin schon selbstbewusste Auftreten und den Life-Style Charakter dieses Pick-Up Trucks. Der macht Eindruck – im Gelände und auf der Straße.

Und es ist für jeden Geschmack was dabei: Der Eyecatcher ist in den optional verfügbaren Farben Frost-Weiß, Saphir-Blau, Royal-Grau oder dem exklusiven und serienmäßigen Lucid-Rot erhältlich. Neue Außendetails wie der schwarze Kühlergrill mit roten Absetzungen, das exklusive Stormtrak-Branding und Dekore auf Motorhaube und Flanken lassen sich teilweise individuell definieren und geben dem Fahrzeug seinen persönlichen Charakter.

Selbstbewusst, stilvoll und zupackend. So addiert der Ford Ranger Stormtrak die besten Fähigkeiten der Ford Ranger Pick-up-Familie zu einem Fahrzeug mit noch mehr Erlebnispotential.

 

Der Ford Ranger Wolftrak

Dieses Raubein zieht‘s nach draußen. Sein zurückhaltendes Äußeres verbirgt einen fortschrittlichen 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotor mit 125 kW (170 PS), der bis zu 3,5 Tonnend2 angehängte Last und eine 1,0 t Nutzlast mühelos bewegt. Ein elektronisches Sperrdifferenzial, wahlweise 6-Gang Schalt- oder 10-Gang-Automatikgetriebe und All-Terrain-Reifen machen den Ford Ranger Wolftrak damit zum idealen Offroadfahrzeug, das auch in hartem Gelände zuverlässig funktioniert. Eine Laderaumschutzwanne für Ladung ist serienmäßig mit drin.

Ob Extra- oder Doppelkabine – charakteristische Wolftrak-Details verleihen dem Innenraum eine ebenso hochwertige wie funktionale Ausstrahlung. FordPass ConnectLive Traffic vernetzt das Fahrzeug zuverlässig und sendet beispielsweise Live-Verkehrsinformationen direkt an das Fahrzeuginterne Navigationssystem. Ein Smartphone lässt sich dabei ebenfalls integrieren – man kann sich SMS vorlesen lassen, Telefonieren oder Sprachnachrichten versenden und Musik auswählen, ohne Steuer und Umgebung aus den Augen zu lassen.

Die dezente Lackierung in serienmäßigem Mystik-Grau oder optional verfügbarem Royal-Grau wird optisch durch mattschwarze Wolftrak-Aufkleber aufgewertet. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Unterbodenschutz, der Kühlergrill und ein markanter Sportbügel – alles in passendem Mattschwarz, runden das exklusive Design ab.

Wer so gut ist, sucht die Aufmerksamkeit tatsächlich nicht. Er hat sie.

 

Mehr zu den beiden Sondereditionen folgt in Kürze. Weitere Infos zum Ford Ranger findet ihr hier.

Top