Home > Service > Betriebsanleitungen & Hilfe > Altfahrzeugverwertung
Recycling your Ford

Altfahrzeugverwertung

Altfahrzeug einfach recyceln

Wenn sich irgendwann die Wege von Ihnen und Ihrem Ford trennen, können Sie auf uns zählen. Auch wenn sich ein Verkauf nicht mehr lohnt, haben wir die optimale Lösung für Sie.

Denn alle Ford Fahrzeuge sind nach ISO 22628 zu mindestens 85% recycelbar und zu 95% verwertbar.

Für die Rücknahme stellen wir in Deutschland ein flächendeckendes Netz von Rücknahmestellen und Demontagebetrieben zur Verfügung. Alle sind amtlich zugelassen und entsprechen zusätzlichen Ford Qualitätsstandards. Wo sich der nächste Ford-Vertragsverwerter befindet, können Sie über die Ford Kundenhotline 0221 9999 2999 erfahren oder über diese Liste:


Übersicht der von Ford zertifizierten Rücknahmestellen für Ford Altfahrzeuge (PDF 1,14 MB) Adobe Acrobat Reader

 

Was Sie zu Gefahrstoffen wissen sollten

  • Milliarden von Batterien, die giftige Metalle wie Cadmium, Quecksilber, Blei oder Lithium enthalten, werden jedes Jahr weggeworfen. Diese Stoffe können gefährlich sein, wenn sie nicht ordnungsgemäß entsorgt werden.

    Aus diesem Grund arbeiten Ford und seine Händler stets daran, die Auswirkungen von Batterien auf die Umwelt zu reduzieren. Beispielsweise durch die Produktion und Entwicklung von Starterbatterien, die besser recycelbar sind und von vornherein weniger giftige Materialien enthalten.

    Heutzutage werden etwa 90 % aller Akkumulatoren recycelt. Jedes Land der EU hat ein Sammelsystem, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu begrenzen. 

    Wie können Starterbatterien entsorgt werden?

    In Deutschland ist die Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Akkumulatoren in dem Batteriegesetz (BattG) geregelt. Demnach dürfen alte Starterbatterien kostenlos bei der Verkaufsstelle zurückgegeben werden.

    Um die Rückgabe gebrauchter Starterbatterien zu gewährleisten, sieht das Batteriegesetz (BattG) eine Pfandregelung vor. Wenn mit dem Kauf einer neuen Starterbatterie keine alte zurückgegeben wird, ist der Händler verpflichtet, ein Rückgabepfand in Höhe von 7,50 EUR zu erheben. Das Pfand wird erst bei Abgabe der gebrauchten Batterie erstattet. Die Erhebung des Pfandes unterbleibt also, wenn Sie bei Ihrem Ford Partner vor Ort die alte Starterbatterie direkt gegen eine neue austauschen lassen.

  • Jedes Jahr fallen in der Europäischen Union mehr als drei Millionen Tonnen gebrauchter Reifen an. 2,5 Millionen Tonnen davon werden entweder recycelt oder runderneuert.

    Die meisten Hersteller in der EU halten rechtliche Rahmenbedingungen ein, wonach sich Hersteller bzw. Importeure zur Rücknahme von Reifen verpflichten. 

    Wie können Reifen entsorgt werden?

    Im Zuge eines Reifentauschs können Sie Ihre Altreifen zur Entsorgung kostenlos bei Ihrem Ford Service Partners abgeben. Über den nachfolgenden Link finden Sie einen Ford Service Partner in Ihrer Umgebung.

  • Ford unterstützt die Entsorgung von Altfahrzeugen durch zertifizierte Rücknahmestellen und Demontagebetriebe. Diese haben entsprechende Lizenzen für die Behandlung und Entsorgung von Gefahrstoffen.

    Ford stellt den Verwertungsanlagen über das internationale Demontageinformationssystem (IDIS - International Dismantling Information System) außerdem detaillierte Informationen für die Demontagen von Fahrzeugen zur Verfügung. In Deutschland haben diese kostenlosen Zugriff auf das System.

    Verwertungsanlagen kontaktieren uns für weitere Informationen per E-Mail.

  • Ford stellt den zugelassenen Verwertungsanlagen über das internationale Demontageinformationssystem (IDIS - International Dismantling Information System) detaillierte Informationen für die Demontagen von Fahrzeugen zur Verfügung: https://www.idis2.com/ 

    In Deutschland haben Verwertungsanlagen kostenlosen Zugriff auf das System. 

    Für weitere Informationen zu IDIS oder wenn Sie unser zugelassener Ford-Vertragsverwerter werden möchten, kontaktieren Sie uns per E-Mail.

  • Was ist ein Altfahrzeug?

    Altfahrzeuge sind Kraftfahrzeuge, die als Abfall eingestuft werden. Deren Bestandteile und Materialien gelten ebenfalls als Abfall. Abfall ist alles, was entsorgt wird, entsorgt werden soll oder entsorgt werden muss. Dazu gehören auch Materialien, die zum Recycling oder zur Wiederverwendung vorgesehen sind.

    Die gesetzlichen Regelungen zu Altfahrzeugen betreffen alle PKWs mit maximal neun Sitzen (Fahrzeugklasse M1) und Nutzfahrzeuge mit einem Gewicht von bis zu 3,5 t (Fahrzeugklasse N1).

    Wie viel wird mich das kosten?

    Es ist kostenlos, wenn die unten aufgeführten Voraussetzungen erfüllt sind.

    Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

    Wir nehmen Ihr Fahrzeug kostenlos zurück, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

    • Das Altfahrzeug ist ein PKW mit bis zu neun Sitzplätzen oder ein Transporter mit einem Gewicht von maximal 3,5 t.
    • Das Fahrzeug ist oder war zuletzt innerhalb der Europäischen Union zugelassen.
    • Das Fahrzeug war vor der Stilllegung länger als einen Monat zugelassen.
    • Wesentliche Bauteile oder Komponenten (Antrieb, Karosserie, Fahrwerk, Katalysator, Elektronik) müssen enthalten sein.
    • Der Fahrzeugbrief oder ein vergleichbares Zulassungsdokument wird übergeben.
    • Dem Altfahrzeug wurden keine Abfälle hinzugefügt.

     

    Welche Dokumente sind mitzubringen? Welche Dokumente werden ausgestellt?

    Sie müssen einen Lichtbildausweis und die Zulassungsbescheinigung für Ihren Ford zu einer der von Ford zertifizierten Rücknahmestellen mitnehmen. Normalerweise wird der Verwertungsnachweis 24 Stunden später ausgestellt und Ihnen per E-Mail oder Post zugesendet. Der Verwertungsnachweis belegt, dass das Fahrzeug legal und umweltgerecht verwertet und entsorgt wird.

    Was passiert beim Ford-Vertragsverwerter?
     

    1. Bestimmte Bestandteile wie Reifen, Batterien, Glas und Flüssigkeiten werden entfernt.
    2. Wiederverwendbare Teile oder Systeme, die wiederaufgearbeitet werden können, werden entfernt.
    3. Nicht-metallische Teile werden entfernt und/oder demontiert.
    4. Die Außenhaut wird zerdrückt und zusammengepresst. Danach kommen Verfahren zur Verwertung der Karosserie und Recyclingverfahren zum Einsatz.
    5. Zum Schluss wird Ihnen ein Verwertungsnachweis ausgestellt, welcher bei der Zulassungsbehörde als Nachweis der durchgeführten Verschrottung vorzulegen ist.


    Wo ist die nächste Rücknahmestelle?

    Für Informationen zu Ihrer nächstgelegenen Rücknahmestelle können Sie entweder die Ford Kundenhotline unter  0221 9999 2999 anrufen oder in dieser Liste nachsehen:

    Übersicht der von Ford zertifizierten Rücknahmestellen für Ford Altfahrzeuge (PDF 1,14 MB) Adobe Acrobat Reader

Top