Home > Service > Betriebsanleitungen & Hilfe > Fuel Economy

Kraftstoffverbrauch und  CO2-Emissionen

Die Kraftstoffeffizienz eines Fahrzeugs ergibt sich aus dem Verhältnis der zurückgelegten Wegstrecke und der dabei verbrauchten Kraftstoffmenge. Fortschrittliche Motoren- und Getriebetechnologien, Aerodynamik sowie gewichtsreduzierende Maßnahmen tragen dazu bei, den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen zu senken und bieten gleichzeitig eine dynamische Leistungsentfaltung. Alle unsere Benzin- oder Diesel-Motoren erfüllen die neuesten, strengen EU-Umweltauflagen. Ein Beispiel ist unser mehrfach ausgezeichneter Ford EcoBoost-Benzinmotor mit innovativer Turboaufladung und Start-Stopp-System.

Fuel consumption graph

Der Zusammenhang von Emissionen und Verbrauch


Autos mit Verbrennungsmotoren stoßen durch ihre Abgase CO2 und andere Stoffe aus. Aufgrund seiner Umweltrelevanz ist CO2 in vielen Ländern die Grundlage für die aktuelle und zukünftige Emissionsgesetzgebung sowie für die Kfz-Steuerregelung. 

Nicht alle Motoren verbrauchen die gleiche Menge an Kraftstoff. Abhängig von der Konstruktion des Motors, der Größe und dem Gewicht des Fahrzeugs sowie der Fahrweise variiert der Kraftstoffverbrauch.

Da die Menge an CO2, die ein Auto emittiert, in direktem Zusammenhang mit der Menge an Kraftstoff steht, die es verbraucht, gilt: Je höher der Kraftstoffverbrauch, desto höher die CO2-Emission.

Fuel economy video

Das offizielle Messverfahren ändert sich


Im September 2017 wurde in Europa offiziell ein neues, standardisiertes Testverfahren zur Ermittlung des Kraftstoffverbrauchs eingeführt – das Worldwide Harmonised Light Vehicle Test Procedure (WLTP).


Das neue Messverfahren ersetzt den alten NEFZ-Testzyklus und simuliert ein realitätsnäheres Fahrverhalten. Die daraus resultierenden Kraftstoffverbrauchswerte liegen dadurch deutlich näher an den Werten, die Sie selbst im Alltag feststellen.

.

Das neue Testverfahren berücksichtigt u.a.:

Realistischeres und dynamischeres Fahrverhalten

Höhere Durchschnitts- und Maximalgeschwindigkeiten

Eine größere Vielfalt an Fahrsituationen

Optionale Ausstattung und Nutzlast, Motor- und Getriebevarianten sowie Radgrößen

Daraus ergeben sich je nach Ausstattung und individueller Spezifikation unterschiedliche CO2- und Verbrauchwerte pro Fahrzeug.

_____________________

 

Die neu veröffentlichten Messwerte führen eventuell zunächst zu Verunsicherungen, da sich die Verbrauchswerte der Fahrzeuge vermeintlich verschlechtert haben. Das ist jedoch nicht der Fall. Durch das neue Messverfahren liegen die ausgewiesenen Werte lediglich näher am tatsächlichen Kraftstoffverbrauch. Dennoch handelt es sich weiterhin um einen Labortest, bei dem Verkehrsbedingungen, Wetter, Fahrzeugbeladung oder Fahrstile nicht vollständig berücksichtig werden können.

6 Tipps, die beim Spritsparen helfen

So können Sie Ihre Kraftstoffkosten entscheidend reduzieren.

 

Fuel saving tips from Ford
Service your car icon

Halten Sie Wartungsintervalle ein und kontrollieren Sie regelmäßig den Ölstand. Vorschriftsmäßig gewartete Fahrzeuge gewährleisten einen effizienten Betrieb.

tyre pressure icon

Überprüfen und korrigieren Sie monatlich den Reifendruck. Bei Reifen mit zu niedrigem Luftdruck kann der Kraftstoffverbrauch um bis zu vier Prozent steigen.

Vehicle weight icon

Nehmen Sie kein unnötiges Gepäck mit. Das Fahrzeuggewicht ist ein wesentlicher Faktor für die Kraftstoffeffizienz.

Empty roof rack icon

Entfernen Sie ungenutzte Dachgepäckträger und halten Sie die Fenster geschlossen. Der geringere Luftwiderstand reduziert den Kraftstoffverbrauch um bis zu zehn Prozent.

Drive smoothly icon

Fahren Sie gleichmäßig und möglichst vorausschauend. Abruptes Beschleunigen und Bremsen erhöht den Kraftstoffverbrauch.

Gears icon

Schalten Sie beim Beschleunigen möglichst früh hoch. Zur Optimierung der Gangwahl verfügen viele Ford Modelle über eine Schaltempfehlungsanzeige.

Top