Home > Service > Betriebsanleitungen & Hilfe > Video-Anleitungen > Wartung & Pflege > Reifendruck ändern

So passen Sie den Reifendruck an

Wie hoch ist der ideale Reifendruck? Und wie wird er angepasst? Hier finden Sie alle Antworten.

So passen Sie den Reifendruck an

Sie sind sich nicht ganz sicher, wie Sie Ihre Reifen aufpumpen, ohne dabei den korrekten Luftdruck zu übersteigen? Sehen Sie sich dieses kurze Video an, und in nur wenigen Minuten werden Sie wissen, wie's funktioniert.   

Der Reifendruck kann sich auf das Fahrverhalten und die Kraftstoffeffizienz Ihres Fahrzeugs auswirken. Er sollte also immer stimmen. Und so passen Sie den Druck auf korrekte Weise an:

  • Achten Sie zunächst darauf, dass die Handbremse angezogen und die Zündung ausgeschaltet ist.
  • Ein Schild im Türrahmen auf der Fahrerseite zeigtden richtigen Luftdruck an. Die Angaben sind in PSI und BAR. 
  • Schrauben Sie die Staubschutzkappen von den Reifen ab. Bewahren Sie sie sicher auf!
  • Pumpen Sie die Reifen mit einer Fußluftpumpe oder an einer Tankstelle mit einer Druckluftpumpe auf. 
  • TOP-TIPP: Es gibt Geräte, bei denen Sie den Luftdruck anpassen müssen. Andere pumpen Ihre Reifen automatisch auf, wenn Sie den gewünschten Wert für BAR oder PSI einstellen.
  • Sie haben ein Reserverad? 
  • Auch das sollten Sie kontrollieren. 
  • Vergessen Sie nicht, alle Staubschutzkappen wieder fest anzuschrauben. 

So einfach lässt sich der Reifendruck Ihres Fords anpassen.

Sollten Sie sich jedoch nicht sicher sein, lesen Sie in der Bedienungsanleitung nach oder wenden Sie sich an Ihren Ford Partner. 

Wenn Sie dieses Video hilfreich finden, sehen Sie sich auch die anderen unserer Tutorial-Serie an: Die Videos werden Ihnen dabei helfen, Ihren Ford in bestem Zustand zu halten und geben Ihnen die Möglichkeit, die zahlreichen Funktionen Ihres Autos zu nutzen.

ACHTUNG

Möglicherweise verfügt Ihr Fahrzeug über ein System zur Überwachung des Reifendrucks. Die manuelle Kontrolle des Luftdrucks wird dadurch leider nicht überflüssig. Sie sollten den Reifendruck mithilfe eines Druckmessgerätes regelmäßig messen. Ein falscher Reifendruck erhöht das Risiko eines Reifendefekts und des Kontrollverlusts, das Fahrzeug kann sich überschlagen und die Verletzungsgefahr ist größer.

Top